Sonderpreis Baumarkt automatisiert Disposition - LogoMate • Remira GmbH
Sonderpreis Baumarkt disponiert mit LogoMate

Sonderpreis Baumarkt automatisiert Disposition

Gute Qualität, günstige Preise, kompetente Beratung: Das sind die drei Grundpfeiler, auf denen das Geschäftsmodell der Sonderpreis-Baumarkt-Kette basiert. Damit Kunden auch in Zukunft ein komplettes Sortiment für den Heimwerkerbedarf vorfinden und nicht vor leeren Regalen stehen, hat sich das Unternehmen zur Disposition seiner Eigenmarke Fishbull für die Einführung der Bestandsmanagementsoftware LogoMate entschieden. Mit der Remira-Lösung minimiert Sonderpreis Baumarkt Out-of-Stock-Situationen, senkt die Kapitalbindungskosten, reduziert den administrativen Aufwand und sorgt für eine effizientere Nutzung vorhandener Ressourcen und Kapazitäten.

Die Sonderpreis-Baumarkt-Kette expandiert seit Jahren in großen Schritten. Inzwischen zählt das Filialnetz in Deutschland 247 Märkte. Jeden Tag besuchen insgesamt rund 75.000 Kunden die Filialen, um sich dort preiswert mit den gängigsten Verbrauchsartikeln wie Schrauben, Nägeln oder Dübeln einzudecken. Eine Besonderheit stellen die vergleichsweise kleinen Verkaufsflächen von circa 650 m2 bis 1.000 m2 dar. Die Idee dahinter: Durch die überschaubare Größe sind die Verkäufer nah an den Kunden und können diese jederzeit kompetent beraten. Um den hohen Servicegrad zu halten und die Mitarbeiter zu entlasten, automatisiert das Unternehmen sukzessive die Disposition in den Filialen. Bislang wurden in den Stores pro Artikel ein Mindest- und ein Maximalbestand im Bestellsystem festgelegt, auf deren Grundlage bestellt wurde. Die Anpassung dieser Werte musste in einem zeitaufwändigen Prozess manuell getätigt werden. Seit der Einführung von LogoMate lassen sich die Dispositionsmengen flexibel und dynamisch berechnen sowie saisonale Schwankungen einkalkulieren – und das alles komplett automatisiert. Das bedeutet nicht nur eine erhebliche administrative Entlastung für die Mitarbeiter, sondern auch eine konstante Verfügbarkeit bei gleichzeitiger Bestandsreduzierung. Dafür wurden rund 50.000 Artikel aus dem Fishbull-Sortiment in LogoMate erfasst. Die Remira-Lösung generiert täglich Bestellvorschläge auf Basis der von Fishbull bereitgestellten Daten. Diese werden am Abend vollautomatisch an das ERP-System übermittelt. Ein Mitarbeiter überprüft die Bestellvorschläge und gibt sie anschließend frei.

Einkauf und Controlling verfügen mit LogoMate über ein Werkzeug, mit dem sie Warenmengen anhand von zuverlässigen Prognosen für das nächste Jahr berechnen und reservieren können. Ein weiterer Vorteil: Die in LogoMate enthaltene Kalenderfunktion steigert die Transparenz, da die Software saisonale und andere Ereignisse automatisch einplant. Auf diese Weise sind sowohl das Personal in den Stores als auch die Lieferanten rechtzeitig über Termine, wie zum Beispiel den Start der Grillsaison, informiert und können den Lager- bzw. Warenbestand entsprechend anpassen. Nach der erfolgreichen Umstellung der Filialen plant Sonderpreis Baumarkt, künftig auch das Bestandsmanagement in den beiden Zentrallagern über LogoMate abzuwickeln.

Weitere Informationen zu Sonderpreis Baumarkt gibt es unter www.sonderpreis-baumarkt.de