Referenzbericht MPreis

Mehr Verfügbarkeit und weniger Zeitaufwand

Rund 20.000 Produkte lagert die österreichische Supermarktkette MPREIS im Zentrallager nahe Innsbruck. Um Engpässe und überhöhte Bestände zu vermeiden, managt das Familienunternehmen seine Filialen und sein Logistikzentrum mit LogoMate. Das Resultat: ein niedrigerer Warenbestand bei einer höheren Produktverfügbarkeit.

„In jeder Filiale konnte der Bestellaufwand pro Tag um bis zu 45 Minuten reduziert werden.“ MPREIS Warenvertriebs GmbH

Sebastian Mölk

Geschäftsführer

MPREIS Warenvertriebs GmbH

https://www.mpreis.at

Frische Ware bedarfsgerecht erhalten

LogoMate unterstützt MPREIS dabei, 220 Filialen zu versorgen und die Produkte im Logistikzentrum nahe Innsbruck zu disponieren. Gerade die Disposition mit frischer Ware wie den mehr als 1.000 Bioprodukten von MPREIS ist herausfordernd. Unnötig hohe Bestände kommen das Unternehmen teuer zu stehen. Hier setzt LogoMate an: Mithilfe der intelligenten Software reduziert MPREIS seine Bestände und steigert gleichzeitig die Warenverfügbarkeit. Möglich wird das dank der Prognosefunktion von LogoMate, die anhand von Verkaufszahlen errechnet, welche Waren sich künftig wie verkaufen werden. Mit präzisen Absatzprognosen werden die notwendigen Bedarfe und Sicherheitsbestände für jeden Artikel an jedem Standort ermittelt. Dabei werden unterschiedlichste Einflussfaktoren wie Saisoneffekte sowie Rabattaktionen und Neuerscheinungen berücksichtigt. Out-of-Stock-Situationen werden so konsequent vermieden. In Zukunft wird LogoMate in allen Märkten von MPREIS zum Einsatz kommen, wie Sebastian Mölk, Geschäftsführer von MPREIS, erklärt:

„Mit LogoMate als zentralem Dispotool werden wir in Kürze 300 Standorte genau und bedarfsgerecht disponieren, mit wenig Personenaufwand.“

Niedrigere Bestände, und doch nie Out-of-Stock

Im Zentrallager wird LogoMate derzeit für das Bestandsmanagement und die Disposition von 90 % des Trockensortiments sowie für einen Teil der Molkereiartikel und die Eiprodukte. Jeden Tag werden über die Software bis zu 1,2 Millionen Artikel (SKUs) für die Märkte bestellt. Nicht zuletzt für die Mitarbeiter von MPREIS hat der Einsatz von LogoMate einen spürbaren Effekt:

In jeder Filiale konnte der Bestellaufwand pro Tag um bis zu 45 Minuten reduziert
werden.

Das liegt insbesondere daran, dass MPREIS mit LogoMate bestandsgenauere Nachlieferungen erreicht und den Warenausgang über die Wochentage gleichmäßiger verteilt, sodass Peaks ausbleiben.

Vor allem aber konnten die Bestände deutlich gesenkt werden, während zugleich Ausverkaufssituationen vermieden werden:

„In diversen Warengruppen sehen wir Effekte der gesteigerten Warenverfügbarkeit, wie beispielsweise eine exakte Umsetzung der zentral vorgegebenen Sortimente, eine Verringerung des Ausverkaufs und Umsatzsteigerungen“,

resümiert Sebastian Mölk, und fügt hinzu:

„Wir haben uns für LogoMate entschieden, um genau diese beschriebenen Effekte zu erzielen. In weiterer Folge möchten wir noch die Kommissionierleistung am
Zentrallager bedarfsgerechter steuern.“

Über das Unternehmen

Als guter Freund & Nachbarin bietet MPREIS mit kundenorientierten Produkt- und Preiserlebnissen Glücksmomente voller Genuss. Der familiengeführte Lebensmittelhändler modernen Zuschnitts baut auf seinen Tiroler Wurzeln auf, bedient laufend Produktwünsche aus aller Welt und schafft mit seinen Geschäften, Mini-Stores und Online-Welten einzigartige Begegnungszonen.

Facts

  • 1,2 Millionen SKUs
  • 220 Filialen
  • Gesteigerte Warenverfügbarkeit
  • Bestellaufwand um 165 Stunden reduziert