Weniger Bestand und mehr Effizienz

LogoMate von Remira brachte dem Fachhändler für Tiernahrung Fressnapf in wenigen Monaten einen enormen Effizienzsprung in der Disposition: Zeitersparnis, Bestandssenkung, hohe Lieferfähigkeit und Prozessoptimierung.

Alles rund um Tiernahrung

Um den Wachstumskurs ungebremst fortsetzen zu können, musste die Disposition modernisiert werden. Mit LogoMate gelang ein echter Quantensprung in Effizienz. Laut Michael Seisoff, Bereichsleiter Supply Chain Management bei Fressnapf, verlief die Disposition früher weitgehend manuell: „Es gab keine Prognosen anhand sauberer Daten aus dem Einkauf. Bei neuen Artikeln schaute der Disponent in seinen persönlichen Kaffeesatz.“ Hohe Out-of-Stock-Quote und sehr hoher Bestand waren die Folge.

Systematische Disposition

Deshalb entschloss sich Fressnapf, ein automatisches Prognose- und Bestelltool für die Disposition anzuschaffen – LogoMate:

„Es setzt die für Fressnapf notwendigen Lösungen am besten um“, betont Seisoff. „Ganz wichtig war für uns das Optimieren auf logistische Zielgrößen, d.h. auf volle LKW und Container. Darüber hinaus sollte jeder LKW eine eigenständige Bestellung darstellen, um im Wareneingang eine Eins-zu-eins-Zuordnung zwischen Bestellung und Lieferung zu gewährleisten.“ Das schafft LogoMate spielend. Am Bildschirm können die wichtigsten Parameter auf einmal betrachtet werden.

Automatische Bestellungen

Das manuelle Ermitteln eines Bedarfs findet, so Seisoff, heute nicht mehr statt. Dafür liefert nun LogoMate präzise Vorschläge. Die Bestellvorschläge werden von den Disponenten nur auf Plausibilität überprüft und automatisch in Bestellungen umgewandelt. „Wenn die Rahmenbedingungen sauber gesetzt sind und keine unvorhergesehenen Änderungen geschehen, sind die Bestellvorschläge von LogoMate stimmig“, hat Seisoff festgestellt.

Zentrale Lagerwirtschaft

Der Trend zur zentralen Logistik war für das Unternehmen der Anreiz, mit LogoMate eine Lösung zu wählen, die den Expansionsplänen weit entgegenkommt. „Wir haben verschiedene Lager, die wir zentral bewirtschaften“, erklärt Seisoff. Mit LogoMate wurden viele Abteilungen auch zu höherer Prozessdisziplin erzogen. „Diesen zusätzlichen positiven Effekt haben wir nicht erwartet“, erinnert sich Seisoff.

Aktionen besser planen

Zu den größten Umgewöhnungsprozessen gehörte, dass der Disponent erledigen musste, was ihm das System täglich an Aufgaben (Fehler-, Warnmeldungen, Bestellvorschläge etc.) vorgab. Bis dahin musste jeder Mitarbeiter nach Störungen im Warenfluss selbst suchen.
LogoMate gibt schnell und übersichtlich alle Informationen auf den Bildschirm. Die meisten Fehlermeldungen kamen in der Startphase bei den Ausreißern aus Aktionen sowie aus Stammdatenfehlern zusammen. Fressnapf erkannte schnell, wann LogoMate am effektivsten ist: „Wenn man das System mit sauberen Daten füttert und auch die Ausreißer über einen langen Zeitraum einbezieht, liefert es sehr zuverlässige Ergebnisse“, resümiert Bereichsleiter Seisoff.

Quantensprung in Effizienz

Neben Zeitersparnis, Bestandsreduzierung, hoher Lieferfähigkeit und Prozessoptimierung hebt er auch die gestiegene Transparenz der Informationen hervor. Durch Abverkaufszeitreihen und Bestandsverläufe macht LogoMate den Lebenszyklus eines Artikels deutlich:
„Man sieht Höhen und Tiefen, Aktionen, Saisonverläufe, Spitzen und Out-of-Stock-Situationen – alles auf einen Blick.“

Test in Echtzeit

Zur Entscheidungsfindung trugen Referenzbesuche bei Unternehmen bei. Vor Ort konnten sich die Fressnapf-Mitarbeiter davon überzeugen, wie LogoMate in Echtzeit große Datenmengen verarbeitet. Mit dem Service ist Seisoff sehr zufrieden: „Alle Remira-Mitarbeiter haben uns bei der Einführung und Umsetzung mit großem Engagement unterstützt.“

Über das Unternehmen

Vor 25 Jahren entwickelte der Unternehmer Torsten Toeller im Bereich Tiernahrung und -zubehör ein neues, überzeugendes Konzept: Riesenauswahl an Produkten auf Großflächen, günstige Discountpreise und fachliche Beratung. Gleich mit dem ersten Markt in Erkelenz hatte er 1990 Erfolg. Heute ist Fressnapf Marktführer mit fast 1.500 Märkten und rund 12.000 Mitarbeitern in ganz Europa. In Krefeld befinden sich der Firmensitz und das Logistikzentrum.

Facts

  • Rund 1500 Märkte in ganz Europa
  • Alle Lager werden zentral gesteuert.