Digitales Bestandscontrolling optimiert Ihren Lagerbestand

Mit Bestandscontrolling Kapital- und Lagerkosten reduzieren

Mit der Offenlegung unproduktiver Vorräte und einem umfassenden Soll-Ist-Vergleich mit allen wichtigen KPIs erschließen Sie mit LogoMate schnell und einfach das richtige Konzept für Ihre Bestandsoptimierung.

Das Bestandscontrolling als Teil des Bestandsmanagements beschäftigt sich insbesondere mit der Reduzierung der Lagerkosten und Optimierung des Lagerbestandes. Das Ziel ist es, die Bestandskosten durch eine Bestandsoptimierung auf Grundlage exakter Analysevorgänge zu minimieren. Eine optimale Vorräteplanung und der Abbau unproduktiver Bestände deckt überflüssige Kapital- und Lagerkosten auf. Dennoch müssen eine konstante Lieferfähigkeit und flexible Lieferzeiten auch bei einer kostenoptimierten Lagerhaltung gegeben sein. Daher zielt das Bestandscontrolling neben einer Senkung der Bestandskosten auch auf eine Minimierung unnötiger Fehlmengenkosten aufgrund von Out-of-Stock-Situationen ab.

 

Unsere Kunden sagen:

Bestandsmanagement bei Transgourmet

”Bereits ein Jahr nach der Einführung waren die Bestände um 15 % reduziert.”

Vollautomatisierte Zustandsanalyse dank LogoMate

Facharbeiter kontrolliert Lagerbestände

Mit der Software LogoMate laufen alle Controlling-Prozesse vollautomatisiert ab. Die für das Bestandscontrolling notwendige Analyse erfolgt nach dem ABC-XYZ-Konzept. Dazu werden die ABC-Artikel nach ihrem Unternehmensumsatz aufgeschlüsselt. Zeitgleich werden im Rahmen der XYZ-Analyse die erwarteten Verkaufszahlen für Dauer- und Saisonartikel sowie für Sonderangebote prognostiziert. Durch die Aufschlüsselung beider Werte werden Bezüge zwischen dem finanziellen Wert der Güter und dem nächsten Datum hergestellt, an dem die Bestände effektiv gebraucht werden. So können unproduktive Lagerbestände offengelegt und ein umfassender Soll-Ist-Vergleich erstellt werden. Weitere wichtige Kennzahlen werden im Reporting festgehalten.

 

Lagerkonzepte anhand von KPIs neu aufstellen

LogoMate schafft auf allen Ebenen des Unternehmens Transparenz in Bezug auf die Bestandssituation. Dabei ist das Bestandscontrolling besonders für das Management interessant. Aus den einzelnen Messparametern erschließt sich beispielsweise das richtige Konzept zu Bestandsoptimierung. In der Analyse werden unter anderem folgende KPIs berücksichtigt:

  • Lagerumschlagshäufigkeit
  • Durchschnittliche Lagerdauer
  • Durchschnittlicher Lagerbestand
  • Lagerzinsen
  • Lagerzinssatz
  • Lieferservicegrad/Lieferbereitschaft
  • Lagernutzungsgrad
  • Lagerreichweite
  • Sicherheitsbestand

 

Entdecken Sie Ihre Vorteile mit dem Bestandscontrolling von LogoMate

Kostenoptimierung

Die Bestandsreduzierung führt zu einem geringeren durchschnittlichen Lagerbestand. Dadurch reduzieren sich die Lagerkosten.

Automatisierte Bestandsanalyse

Die automatisierte Zustandsanalyse nach dem ABC-XYZ-Konzept deckt schnell und übersichtlich überflüssige Lagerbestände auf. Lagern Sie nur die Produkte, die Sie brauchen.

Von Make to Order zu Make to Stock

Die Software LogoMate stellt verlässliche Nachfrageprognosen auf, wodurch Ihr Lagerbestand gering bleibt, Sie dennoch schnelle Lieferzeiten einhalten können.

Optimaler Sicherheitsbestand

Verringern Sie Ihr Risiko durch einen optimalen Sicherheitsbestand. Die Software LogoMate berechnet Ihnen die genaue Kennzahl.

 

 

Treten Sie mit uns in Kontakt

Sie sind interessiert an einer Supply-Chain Lösung?

Sofort zum Demo-Termin

Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie möchten einen Termin vereinbaren, in dem wir Ihnen unser System LogoMate und Ihre daraus entstehenden Vorteile präsentieren?

Demo vereinbaren

Erst mal Fragen stellen

Sie möchten mehr über LogoMate und unsere weiteren Leistungen erfahren? Stellen Sie uns ihre Fragen oder beauftragen Sie gleich jetzt einen Rückruf über unser Kontaktformular!

Kontakt aufnehmen